Prüfungen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Willkommen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
({{Materialien}})
(Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) - A2 und B1)
Zeile 31: Zeile 31:
  
 
== Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) - A2 und B1 ==
 
== Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) - A2 und B1 ==
 +
* [https://www.telc.net/fileadmin/user_upload/dtz-puefungsziele.pdf Prüfungsziele und Testbeschreibung]
 
* entwickelt für Migrantinnen und Migranten, die dauerhaft in Deutschland leben möchten.  
 
* entwickelt für Migrantinnen und Migranten, die dauerhaft in Deutschland leben möchten.  
 
* seit Juli 2009 als Abschlussprüfung in Integrationskursen eingesetzt und ersetzt das bisher zu diesem Zweck durchgeführte „Zertifikat Deutsch“.
 
* seit Juli 2009 als Abschlussprüfung in Integrationskursen eingesetzt und ersetzt das bisher zu diesem Zweck durchgeführte „Zertifikat Deutsch“.

Version vom 16. Juli 2017, 09:15 Uhr

Materialien · Methoden · Informationen · Sprachen


Inhaltsverzeichnis

Goethe-Zertifikat A1 / Start Deutsch 1 / telc Deutsch A1

Aufbau und Dauer:

Schriftliche Prüfung (ca. 65 Min.)
  • Hören (3 Teile)
  • Lesen (3 Teile)
  • Schreiben (3 Teile)
Mündliche Prüfung (3 Teile, ca. 15 Min.)

Beschreibungen und Modelltests:

Beispiel für den mündlichen Teil

Goethe Zertifikat A1 Start Deutsch 1


telc Deutsch A1

Goethe-Zertifikat A1: Fit in Deutsch 1 (Jugendliche 10 bis 15)

ÖSD - Zertifikat Deutsch A1 – für den ersten Aufenthaltstitel

  • A1 ist für die erste Niederlassungsbewilligung in Österreich notwendig.
  • Die A1 Prüfung des ÖSD wird Magistrat für Einwanderung und Staatsbürgerschaft und in den Bezirkshauptmannschaften anerkannt.

Beispiel mit Untertitel

Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) - A2 und B1

  • Prüfungsziele und Testbeschreibung
  • entwickelt für Migrantinnen und Migranten, die dauerhaft in Deutschland leben möchten.
  • seit Juli 2009 als Abschlussprüfung in Integrationskursen eingesetzt und ersetzt das bisher zu diesem Zweck durchgeführte „Zertifikat Deutsch“.
  • Der DTZ -> Niveaustufen A2 und B1
  • Es ist eine Stufenprüfung: In den einzelnen Prüfungsteilen – Hören/Lesen, Schreiben und Sprechen – können die Teilnehmenden entweder die Stufe A2 oder B1 erreichen.
  • Zertifikat über die erreichte Stufe