Schulprojekt Mate Balote Poreč: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Willkommen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Zuordnungsübung)
(Lizenzierung prüfen)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Lizenzierung prüfen}}
 
* Zurück zu [[Materialien/Unterrichtsthema_Flüchtlinge#DaF.2FDaZ-Sch.C3.BClerprojekte|Materialien/Unterrichtsthema Flüchtlinge]]<br />
 
* Zurück zu [[Materialien/Unterrichtsthema_Flüchtlinge#DaF.2FDaZ-Sch.C3.BClerprojekte|Materialien/Unterrichtsthema Flüchtlinge]]<br />
  

Aktuelle Version vom 2. März 2020, 21:38 Uhr

Diese Seite soll in das neue Projekt ZUM Deutsch Lernen umziehen. Hierfür muss aber das Einverständnis der beteiligte Autor*innen eingeholt werden.

ZUM Deutsch Lernen ist das neue Projekt der ZUM e.V. für DaF und DaZ auf den Niveaus A1 bis C1
und ist generell lizenziert unter der Lizenz CC BY.


Ich war auch einmal Flüchtling

Dieses Schulprojekt wurde im DaF-Unterricht entstanden und wurde durch die Deutschlehrerin Mirjam Blazevic und die Deutschlernenden des Wirtschaftsgymnasiums in Porec/Kroatien erstellt.

Vor 25 Jahren kämpfte Kroatien für ihre Unabhängigkeit und ihre Freiheit. Das Land war mehrere Jahre lang im Krieg. Sein Nachbarsland Bosnien und Herzegowina war damals auch mit dem Krieg betroffen. Viele arme Menschen aus Ostkroatien und Bosnien und Herzegowina mussten ihr Zuhause verlassen und zusammen mit ihren Kindern in andere Länder Europas flüchten.

In Istrien, wo wir heute leben wurden Flüchtlinge aus Vukovar und Dubrovnik in unbewohnten Hotels untergebracht. Viele von den Flüchtlingen mussten aber nach Deutschland, Italien, Dänemark, Norwegen, Schweden oder Niederlanden flüchten. Dort haben sie mehrere Jahre verbracht. Ihre Kinder wurden dort geboren. Als der Krieg zu Ende war, sind die meisten in ihre Heimat zurückgekehrt. Manche der bosnischen Kroaten, Serben oder Muslims haben ihr neues Zuhause in der kroatischen Region Istrien gefunden.
Ihre Kinder erzählen hier von dieser Zeit.



*https://youtu.be/gJoW0LaG2iU

Zuordnungsübung


Essgewohnheiten in Deutschland

Frühstück Brötchen Butter Honig Tee Müsli Milch
Mittagessen Suppe Fleisch Bratkartoffeln Salat Gemüse
Nachtisch Eis mit Schlagsahne Apfelstrudel Obstsalat Reisbrei Käsekuchen