FREPY

Aus ZUM-Willkommen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titel Autor / Hrsg. Angebot Lizenz
Nutzungsbedingungen
FREPY - Spielend Sprache lernen: Interaktive Fördermaterialien für Kinder Berliner Interdisziplinärer Verbund für Mehrsprachigkeit (BIVEM) am Zentrum für allgemeine Sprachwissenschaft

Zielsetzung ist die "Verbesserung der Bildungschancen der Kinder mit frühen sprachlichen Problemen durch Sprachförderung und/oder Sprachtherapie". Angeboten wird dies "in fünf Sprachen: Deutsch, Russisch, Litauisch, Estnisch und Slowenisch".

Geeignet ist Frey sicherlich auch für Kinder, die DaZ lernen, da spielerische, leicht auch bildlich erfassbare, einfache und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen angeboten werden.

Notwendig sind Lautsprecher oder Kopfhörer.

Auf Tablets und Smartphones (zumindest mit iOS) läuft Frepy derzeit (noch?) nicht.

Online frei zugänglich.