Umgang mit Dissens und Konflikten

Aus ZUM-Willkommen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Umgang mit Dissens und Konflikten

Die eigene Meinung ausdrücken

  • A1 Kann mit einfachen Worten äußern, dass er/sie anderer Meinung ist, z.B. während einer Teamarbeit, beim Gespräch mit Nachbarn oder Kollegen. (Möchte den eigenen Standpunkt einbringen)

Nachfragen

  • A1 Kann bei Meinungsverschiedenheiten, z.B. mit Arbeitskollegen oder einer Lehrkraft, mit einfachen Mitteln nachfragen, ob er/sie richtig verstanden hat.

Widersprechen

  • A1 Kann bei einem Dissens, z.B. wegen einer Platzreservierung, bei Vorwürfen oder Forderungen seiner/ihrer Gesprächspartner, mit einfachen Worten adäquat widersprechen.

Wortschatzsammlung

  • Es ist schön, wenn ich / du / Sie / wir ... .
  • Es tut mir Leid.
  • Sei bitte ruhig! Sein Sie bitte ruhig.
  • Kannst du bitte ...? Können Sie bitte?
  • Es stimmt / nicht, dass ... .
  • Mir gefällt / gefällt nicht, dass / wenn ... .
  • Ich konnte nicht, weil ... .
  • Wieso ärgerst du dich über ...? Weil ... .


Gestaltung sozialer Konflikte

Lösungsvorschläge machen und auf Lösungsvorschläge reagieren

  • A1 Kann bei Konflikten mit einfachen Worten zustimmend oder ablehnend auf Lösungsvorschläge reagieren.