Wörterbücher und Wortschatz

Aus ZUM-Willkommen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Materialien · Methoden · Informationen · Sprachen

Erste Kommunikation
Portale - Sammlungen
Deutsch lernen online
Deutschkurse/Selbstlernkurse
Arbeitsblätter
Kinder und Jugendliche

Wörterbücher - Wortschatz
Bilder
Videos - Filme
Musik - Lieder
Spiele
Apps
Phonetik

Deutsch als Zweitsprache
Weiterbildungen
Mehrsprachigkeit - Sprachliche Vielfalt
Interkulturelles Lernen
Glossare und Nachschlagewerke DaF/DaZ
Prüfungen

Flüchtlinge und DaZ in der Schule
Unterrichtsthema Flüchtlinge
Projekte
Landeskunde


Wörterbücher

Frei lizenzierte OER-Materialien

Frei lizenzierte OER-Materialien sind Materialien, die unter einer Lizenz veröffentlicht wurden, welche dem Nutzer/Empfänger eine Reihe von essentiellen Rechten einräumt oder gemeinfrei sind. Ihren Ursprung und Vorläufer haben die „Open Educational Resources“ in der Freie-Software-Bewegung, wobei die Free Software Foundation eine Definition liefert, was unter „frei“ im Sinne von digitalen Grundrechten für Computerbenutzer zu verstehen ist:

  • Die Freiheit, das Programm auszuführen wie man möchte, für jeden Zweck (Freiheit 0).
  • Die Freiheit, die Funktionsweise des Programms zu untersuchen und eigenen Datenverarbeitungbedürfnissen anzupassen (Freiheit 1). Der Zugang zum Quellcode ist dafür Voraussetzung.
  • Die Freiheit, das Programm weiterzuverbreiten und damit seinen Mitmenschen zu helfen (Freiheit 2).
  • Die Freiheit, das Programm zu verbessern und diese Verbesserungen der Öffentlichkeit freizugeben, damit die gesamte Gesellchaft davon profitiert (Freiheit 3). Der Zugang zum Quellcode ist dafür Voraussetzung.

Diese Forderungen sind natürlich nicht nur auf Software beschränkt. Sie können teilweise genausogut auch für andere Medienwerke erwartet werden, insbesondere aber für Werke von praktischem Nutzen wie beispielsweise Bildungsmaterialien. Es gibt eine Liste von Lizenzen, welche die erforderlichen Kriterien erfüllen, sodass die unter ihnen veröffentlichte Werke als OER-Materialien gelten und somit in einer Vielzahl von Nutzungsszenarien rechtlich unbedenklich eingesetzt werden können. Dies heißt aber nicht, dass die Werke lizenzfrei seien oder kostenlos sein müssen, im Gegenteil: viele Lizenzen fordern ausdrücklich die Einhaltung diverser Bestimmungen, welche die Freiheiten der Nutzer schützen sollen, ebenso ist die Möglichkeit der kommerziellen Verwertung ein durchaus erwünschtes Nutzerrecht.

Titel Autor / Hrsg. Angebot Lizenz
Nutzungsbedingungen
Substantive mit Artikel und arabischer Übersetzung refugee-it.de Download (16,4 KB) CC BY-SA 3.0 de
Unmehrdeutige Substantive mit Artikel und arabischer Übersetzung refugee-it.de Download (14,9 KB) CC BY-SA 3.0 de
Substantive mit Artikel refugee-it.de Download (1,3 MB) CC BY-SA 3.0 de
Unmehrdeutige Substantive mit Artikel refugee-it.de Download (1,3 MB) CC BY-SA 3.0 de
Substantive mit männlichem Artikel refugee-it.de Download (493,2 KB) CC BY-SA 3.0 de
Unmehrdeutige Substantive mit männlichem Artikel refugee-it.de Download (476,4 KB) CC BY-SA 3.0 de
Substantive mit weiblichem Artikel refugee-it.de Download (576,2 KB) CC BY-SA 3.0 de
Unmehrdeutige Substantive mit weiblichem Artikel refugee-it.de Download (564,2 KB) CC BY-SA 3.0 de
Substantive mit sächlichem Artikel refugee-it.de Download (273,7 KB) CC BY-SA 3.0 de
Unmehrdeutige Substantive mit sächlichem Artikel refugee-it.de Download (264,0 KB) CC BY-SA 3.0 de

Unfreie Materialien

Alle Werke, die unter dieser Kategorie aufgeführt werden, erfüllen die lizenzrechtlichen und technischen Anforderungen, die an OER-Materialien gestellt werden, nicht, und gelten daher als unfrei. Ihr Einsatz ist dementsprechend in vielerlei Hinsicht problematisch. Häufig sind diese Materialien lediglich kostenlos für den eigenen, privaten Gebrauch, dürfen aber nicht weiterverbreitet werden; oder dürfen weiterverbreitet, aber nicht angepasst werden; oder dürfen angepasst, aber nicht kommerziell genutzt werden usw. Bei manchen Verlinkungen ist der rechtliche Status gänzlich unbekannt, es handelt sich mehr oder weniger schlicht um einen Netzfund.

Hinweis zum Copyright: Wir bitten zu beachten, dass die Inhalte weiterhin durch das Copyright geschützt sind. Die Autoren der Bücher unterstützen die Aktion und sind mit der kostenlosen Abgabe einverstanden. Die kostenlose Nutzung soll aber dem Zweck der Verständigung mit den Flüchtlingen dienen. Eine Weitergabe der Daten an Personen, die das Buch nicht zu diesem Zweck nutzen möchten, ist daher nicht gestattet. Wir vertrauen auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den Daten."

Siehe auch